Back
Peter Kunz, Marktplatz Feuchtwangen, Nasskollodium

Polaroids des 19. Jahrhunderts

Ein Vortrag und Nass-Kollodium-
Workshop mit Peter Kunz

Sonntag, 27.05.2018, 11.00 bis 17.00 Uhr

Die Nassplatten- oder Kollodium-Fotografie löste ab 1851
auf einen Schlag die vorhergehenden, allerersten fotografischen
Verfahren ab. Auf den mit einer versilberten, hauchdünnen
Schicht aus Kollodium überzogenen Glasplatten
konnte man extrem hochauflösende Direktpositive und
Negative herstellen. Die Lichtempfindlichkeit des neuen
Materials war höher, was zum ersten Mal Momentaufnahmen
ermöglichte und der Fotografie neue Ausdrucksmöglichkeiten
erschloss. Der Fotograf und Historiker Peter Kunz
bietet in einem Kollodium-Workshop sowohl praktische
Demonstration des Handwerks als auch eine mediengeschichtliche
Einordnung dieses faszinierenden historischen
Prozesses.
Verbindliche Anmeldung unter:
Telefon 09852 904-44 oder 09852 2575
oder per E-Mail an: kulturamt@feuchtwangen.de

Teilnahmegebühr: 10 Euro